Ihr Warenkorb ist leer

Meine LEW – Ihr persönliches Kundenkonto

Das LEW Kundenkonto bietet Ihnen den bequemsten Weg zu unseren Services, wann und von wo – das bestimmen Sie! Mit wenigen Klicks Zählerstand übermitteln, Abschläge anpassen oder Rechnungen einsehen.

      Ausbau und Integration von erneuerbarer Energie

      Nachhaltigkeit in der LEW-Gruppe

      Ausbau und Integration von erneuerbarer Energie
      Ausbau und Integration von erneuerbarer Energie

      Im Rahmen unserer Klimaschutzoffensive wollen wir unsere Erzeugungskapazitäten weiter ausbauen und mehr Erneuerbare-Energie-Anlagen (EE-Anlagen) in das Verteilnetz integrieren. Mit umfassenden Investitionen in unsere Wasserkraftwerke, Solarparks und das Verteilnetz bringen wir die Energiewende in der Region voran.

      Erneuerbare Energie: unser Engagement

      LEW Wasserkraftwerk Langweid

      Saubere Energie durch Wasserkraft

      Die Wasserkraft liegt in der DNA der Lechwerke. Mit der Inbetriebnahme unseres Wasserkraftwerks in Gersthofen vor 120 Jahren beginnt unsere Geschichte.

       

      Heute betreiben wir 36 Wasserkraftwerke. Sie erzeugen jährlich rund eine Milliarde Kilowattstunden klimafreundlichen Strom. Jährlich investieren wir rund 7 Millionen Euro in die Wasserkraftwerke, einen großen Teil davon in die Modernisierung der Anlagen. So können wir die Stromerzeugung aus klimafreundlicher Wasserkraft auch ohne den Neubau von Anlagen steigern.

      Mehr erfahren

      LEW Solarpark Gersthofen

      Ausbau der Solarstrom-Erzeugung in der Region

      Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist Grundvoraussetzung für das Gelingen der Energiewende. Bayerisch-Schwaben zeigt sich als Vorreiterregion im Bereich Photovoltaik. Vergangenes Jahr erzeugten die rund 80.000 an das LEW-Verteilnetz angeschlossenen Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen), vorläufigen Werten zufolge, mehr als 1,9 Milliarden Kilowattstunden Strom. Ein neuer Rekordwert, der auf den fortschreitenden Anlagenzubau im Netzgebiet zurückzuführen ist.

       

      Und LEW baut die klimaneutrale Solarstromerzeugung kontinuierlich aus. In den letzten zwei Jahren konnte die Anzahl eigener PV-Anlagen mehr als verdreifacht werden. Stand Ende 2020 hat LEW 36 PV-Anlagen mit einer Leistung von insgesamt 10 Megawatt peak (MWp) auf eigenen Liegenschaften installiert. Diesen Weg wollen wir weitergehen: Bis 2025 planen wir den Ausbau der installierten Leistung auf 25 MWp.

       

      Mit Pilotprojekten wie beispielsweise der LEW Solarfolie an Gebäudefassaden oder unseren Agri-PV-Testanlagen erproben wir auch wegweisende Konzepte für die Zukunft der Solarenergie.

       

      Netzausbau

      Wir machen das LEW-Verteilnetz besser

      Mit mehr dezentralen Erzeugungsanlagen wird ein modernes und intelligentes Verteilnetz immer wichtiger: Es sorgt dafür, dass der erzeugte Strom lokal aufgenommen und weiterverteilt wird. Hier kommen Grünstromerzeugende sowie Verbraucherinnen und Verbraucher direkt vor Ort zusammen.

       

      Unsere Region ist beim Ausbau der erneuerbaren Energien schon weit vorangekommen. Die mehr als 80.000 ans LEW-Verteilnetz angeschlossenen Anlagen zur regenerativen Stromerzeugung haben im Jahr 2020 zu knapp 80 Prozent den Strombedarf aller Netzkunden gedeckt – darunter auch den Strombedarf großer Abnehmer wie Industrieunternehmen. Bundesweit liegt der entsprechende Wert bei rund 46 Prozent. Hier zeigt sich also, dass wir gemeinsam viel bewegen können!

       

      Damit unser Netz der steigenden Energieerzeugung aus dezentralen Anlagen künftig noch besser gewachsen ist, investiert LEW bis 2030 rund eine Milliarde Euro in die Modernisierung und den Ausbau des regionalen Stromverteilnetzes.

      Mehr erfahren

      LEW-Energiewelt von innen, blau beleuchtet mit Personen.

      Wir setzen auf Digitalisierung

      Die Digitalisierung ist sowohl in den Bereichen Netzausbau als auch Ausbau der Erneuerbaren Energie der Schlüssel für den Erfolg. Deshalb erproben wir kontinuierlich wegweisende Konzepte für die Zukunft. Dazu zählen unter anderem die Projekte 

       

      LEW Solarfolie an Gebäudefassaden

      Agri-PV-Testanlagen

      FLAIR²

      LINDA 2.0 

      ASTROSE Eislastmanagement 

       

      Mehr erfahren

      Unser Engagement auf einen Blick

      Ausbau und Integration von erneuerbarer Energie

      (*Stand 12/2020)

      • 36 Wasserkraftwerke mit einer durchschnittlichen Jahreserzeugung von rund einer Milliarde Kilowattstunden Strom.

      • Jährliche Investitionen in Modernisierung der Wasserkraftwerke in Höhe von 7 Millionen Euro.

      • 36 PV-Freiflächenanlagen auf eigenen Liegenschaften mit einer Leistung von 10 MWp*. Bis 2025 soll die Leistung eigener PV-Anlagen auf 25 MWp ansteigen.

      • Investitionen in Modernisierung und Ausbau des regionalen Verteilnetzes in Höhe von einer Milliarde Euro bis 2030.

      Das könnte Sie ebenfalls interessieren