Ihr Warenkorb ist leer

Meine LEW – Ihr persönliches Kundenkonto

Das LEW Kundenkonto bietet Ihnen den bequemsten Weg zu unseren Services, wann und von wo – das bestimmen Sie! Mit wenigen Klicks Zählerstand übermitteln, Abschläge anpassen oder Rechnungen einsehen.

      Koteletts vom Schwäbisch-Hällischen Bio-Schwein mit Topinambur Püree, Rosenkohl, Birne und Walnüssen

      Zutaten, Zubereitung & Einkauf-Tipps

      Koteletts vom Schwäbisch-Hällischen Bio-Schwein mit Topinambur Püree, Rosenkohl, Birne und Walnüssen
      Koteletts vom Schwäbisch-Hällischen Bio-Schwein mit Topinambur Püree, Rosenkohl, Birne und Walnüssen

      Zutaten & Zubereitung:

      Koteletts und Sauce (für 4 Personen)

      4 St. Koteletts á 200g

      4-5 Zweige Thymian

      1 Zehe Knoblauch

      1 TL grobes Meersalz

      1/2 TL schw. Pfefferkörner

      1 EL Butter

      2 EL Olivenöl

      1 EL Dijonsenf

      200ml Riesling trocken

      Thymian, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einem Mörser grob zerstoßen. Die Koteletts mit Küchenpapier abtupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Koteletts von beiden Seiten kurz und scharf anbraten, dann mit der Gewürzmischung bestreuen und die Butter zugeben. Nun die Koteletts aus der Pfanne auf ein Backblech legen und bei 80°C mit einem Kerntemperaturfühler im Ofen fertiggaren. Dauer ca. 15 . (Die Kerntemperatur sollte sich zwischen 58° und maximal 68°C befinden. Je höher desto „durcher“).

      Nun den Dijonsenf in die Pfanne geben und alles mit dem Wein ablöschen. Den Bratensaft mit einem Schneebesen lösen und 1-2min köcheln lassen. Je nach Geschmack kann die Sauce mit Wasser gestreckt oder Mit Stärke gebunden werden.

      Püree (für 4 Personen)

      1000g Topinambur

      1 Schalotte

      200ml Sahne

      1 EL Butter

      1/4 Zitrone

      Salz, Pfeffer und Muskat

      Die Zitrone in eine Schüssel mit Wasser pressen.

      Die Topinambur mit einer Gemüsebürste gründlich reinigen (unschöne oder knorpelige Stellen wegschälen). Die Knollen grob würfeln und in das Zitronenwasser geben, damit sie nicht braun werden. Die Schalotte würfeln und mit der Butter in einer Kasserolle leicht anschwitzen. Sahne aufgießen und die Topinambur zugeben. Von dem Zitronenwasser so viel zugeben, bis alles geradeso bedeckt ist. Sind die Knollen weichgekocht, können sie mit einem Teil der Flüssigkeit zu einem feinen Püree gecuttert werden (Mixer, Pürierstab, Thermomix etc.) Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken

      Gemüse (für 4 Personen)

      800g Rosenkohl

      2 Birnen

      3 Schalotten

      100g Walnüsse

      3 Zweige Petersilie 

      1/2 Zitrone

      etwas Butter

      je 2 Nelken und Wacholderbeeren

      Salz, Pfeffer und Muskat

      Die äußeren, welken Blätter des Rosenkohls entfernen.

      Anschließend alle weiteren Blätter abzupfen, bis noch kleine Kohlherzen verbleiben. Wasser mit etwas Salz und Zitrone zum Kochen bringen. Die Herzen ca. 1-2 Minuten darin kochen, die einzelnen Blätter nur 10 Sekunden und direkt in kaltem Wasser abschrecken. Die Birnen halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Die Schalotten schälen und ebenfalls in Spalten schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und

      Birnen, Schalotten, Rosenkohlherzen, Nelken und Wacholder darin anschwitzen. Zuletzt die Kohlblätter und die grob gezupfte Petersilie zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und sofort anrichten.

      Zutaten Koteletts

      Koteletts im Ofen fertig garen

      Zubereitung Püree

      Birnen, Schalotten, Rosenkohlherzen, Nelken und Wacholder in Butter anschwitzen

      #besserMACHER-Gerichte

      Unsere Einkaufstipps

      Wo kann ich regionales Bio-Schweinefleisch kaufen?

      Hofmetzgerei Zimmermann

      Angerstraße 3
      86456 Gablingen


      Telefon: 08230 1760
      E-Mail: info@hofmetzgerei-zimmermann.de

      hofmetzgerei-zimmermann.de

      Der Maierhof

      Feigenhofer Straße 2
      86462 Langweid


      Telefon: 08230 7317
      E-Mail: info@genuss-vom-land.de
      www.genuss-vom-land.de

      Hoffleischmarkt Baumann & Wiedemann

      Hauptstraße 41
      86707 Westendorf


      Telefon: 08273 995320
      E-Mail: info@hoffleischmarkt.de
      www.hoffleischmarkt.de

      Biolandhof Mayer
      Wertingerstraße 17
      86368 Gersthofen- Hirblingen

       

      Telefon: 0821/ 46 35 49
      Fax: 0821/ 4 53 15 39
      E-Mail: info@biolandhof-mayer.de

      www.biolandhof-mayer.de

      Was ist eigentlich Topinambur?

      Das Gemüse Topinambur ist ein äußerst kalorienarmes Gemüse. Neben sättigenden Kohlenhydraten enthält die Knolle viele Vitamine und Mineralstoffe. Für Diabetiker hat sie einen weiteren Vorteil: das enthaltene Insulin hält den Blutzuckerspiegel stabil.

       

      Wie bereitet man Topinambur zu?

      Topinambur schmeckt leicht süßlich, erdig bis nussig mild. Sie muss nicht geschält werden. Abwaschen und putzen mit warmen Wasser und einer Gemüsebürste reicht.

      Ein weiterer Vorteil: Im Gegensatz zur Kartoffel kann die Topinambur auch roh verzehrt werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Topinambur-Apfel-Salat? Dazu einfach Apfel und Topinambur fein hobeln und mit einem Dressing verfeinern! 

      Topinambur überzeugt auch in der Pfanne gebraten mit Zwiebeln, im Ofen geschmort mit anderen Gemüsesorten oder in Fett gebacken als Chips beziehungsweise Fritten. Topinambur kann aber auch zu einer cremigen Suppe oder einem leckeren Püree verarbeitet werden.

      Topinambur

      Topinambur im eigenen Garten

      Topinambur kann problemlos im Garten angebaut werden. Sie wächst vor allem in den Monaten Juli bis Oktober. Geerntet wird von November bis März oder April.

      Oberirdisch bildet das Gemüse lange Triebe (Wuchshöhe 2,5 - 3m) mit Seitenästen aus, welche mit sonnenblumenartigen Blüten besetzt sind. Unter der Erde wachsen kartoffelgroße, ovale bis kegelförmige Knollen mit einer bräunlich bis rötlichen Schale. Das Fruchtfleisch der Topinambur-Knolle ist je nach Sorte weiß, gelb, bräunlich, rot oder violett.

      Piktogramm Smiley

      Guten Appetit

      Was Sie sonst noch interessieren könnte